Klaus Kinski

Klaus Kinski

"Genie zu sein, bedeutet für mich, alles zu tun, was ich will."


Please Kill Mr. Kinski

Klaus Kinski Sammlung

Please Kill Mr. Kinski
Regie: David Schmoeller
Dauer: 9 Minuten


"Mein liebster Feind" von Herzog hat es dokumentiert: Klaus Kinski war kein Schauspieler, der es seinen Regisseuren leicht gemacht hat. Eine etwas kürzere Version, aber kaum weniger amüsant, liefert der Regisseur David Schmoeller. Während der Dreharbeiten zu "Crawlspace" (1986) drehte David Schmoellner mit. Was Regisseur und Mitschauspieler von Kinski ertragen mussten hat er in seinen Kurzfilm "Please Kill Mr. Kinski" zusammengefasst. Das Ergebniss ist eine Abrechnung mit Klaus Kinski - schonungslos und direkt. Aber auch ein wenig Hommage an den Schauspieler. Der Kurzfilm hat hohen Unterhaltungswert.


Zu finden:


Best of TromaDance Film Festival Volume 1

Div. Regisseure, 2002


© 2004 / 2008 by klauskinski.de, webdesign by set die agentur